Berichte Slowenien


Name Typ Einleitungstext Sendung Datum
Pahor schafft zweite Amtszeit
Radio In Slowenien hat der amtierende Präsident Borut Pahor die Wiederwahl geschafft; Pahor erhielt heute in der Stichwahl etwas mehr als 53 Prozent; sein Gegenkandidat Marijan Sarec gewann knapp 47 Prozent. Es berichtet unser Balkan-Korrespondent Christian Wehrschütz:... Ö1Ö2Ö3NR 2017-11-13
Pahor als Präsident wiedergewählt
Radio In Slowenien hat Borut Pahor die Wiederwahl als Staatspräsident geschafft. Pahor gewann in gestern die Stichwahl mit 53 Prozent; auf seinen Gegenkandidaten, den Bürgermeister der Kleinstadt Kamnik, Marjan Sarec entfielen 47 Prozent; nach dem ersten Wahlgang vor drei Wochen hatte Pahor noch mit 47 Prozent vor Sarec geführt, der 25 Prozent erreichte. Das Ergebnis der Stichwahl ist für den ehemaligen TV-Komiker Sarec somit ein Achtungserfolg, während Pahor doch klarer siegte, als manche seiner Anhänger befürchtet hatte. Sehr niedrig war die Stimmbeteiligung; nur 42 Prozent der 1,7 Millionen Bürger Sloweniens gingen zu Wahl; es berichtet unser Balkan-Korrespondent Christian Wehrschütz:... FJ7 2017-11-13
Vor der Stichwahl um das Präsidentenamt
Radio In Slowenien findet heute die Stichwahl um das Amt des Staatspräsidenten statt. Amtsinhaber Borut Pahor ist der Sieg ist ihm aber keineswegs sicher. Sein Herausforderer, der Bürgermeister der Stadt Kamnik, Marjan Sarec liegt in Umfragen nur knapp dahinter. Wahlberechtigt sind 1,7 Millionen Bürger Sloweniens; Christian Wehrschütz berichtet:... Ö1Ö2Ö3NR 2017-11-12
Knappes Rennen zwischen Pahor und Sarec erwartet
Radio In Slowenien findet heute die Stichwahl um das Amt des Staatspräsidenten statt. Amtsinhaber Borut Pahor geht zwar als Favorit ins Rennen, der Sieg ist ihm aber keineswegs bereits sicher. Sein Herausforderer, der Bürgermeister der Stadt Kamnik, Marjan Sarec liegt in vielen Umfragen bereits innerhalb der statistischen Schwankungsbreite. Wahlberechtigt sind 1,7 Millionen Bürger Sloweniens; es berichtet unser Balan-Korrespondent Christian Wehrschütz:... SoJ 2017-11-12
Pahor siegt in Stichwahl
Radio In Slowenien hat der amtierende Präsident Borut Pahor die Wiederwahl geschafft; Pahor erhielt heute in der Stichwahl etwas mehr als 53 Prozent; sein Gegenkandidat Marijan Sarec gewann knapp 47 Prozent. Es berichtet unser Balkan-Korrespondent Christian Wehrschütz:... Ö1Ö2Ö3NR 2017-11-12
Vor der Stichwahl zwischen Pahor und Sarec um das Präsidentenamt
Radio In Slowenien findet am Sonntag die Stichwahl um das Amt des Staatspräsidenten statt. Sie bestreiten Amtshinhaber Borut Pahor und der Bürgermeister der Kleinstadt Kamnik, Marjan Sarec, ein ehemaliger Komiker. Nach der Ausgangslage sollte das Rennen an sich klar sein; im ersten Durchgang verfehlt Borut Pahor mit 47 Prozent... MiJ 2017-11-10
Doch Stichwahl in Slowenien
Radio In Slowenien hat gestern der erste Durchgang der Präsidentenwahl mit einer Überraschung geendet. So gelang es Amtsinhaber Borut Pahor nicht, bereits im ersten Wahlgang die nötige absolute Mehrheit der Stimmen zu gewinnen; die Stichwahl findet am 12. November statt; es berichtet Christian Wehrschütz:... FJ7 2017-10-23
Stichwahl in Slowenien
Radio In Slowenien hat der heutige erste Durchgang der Präsidentenwahl mit einer Überraschung geendet. So gelang es Amtsinhaber Borut Pahor nicht, bereits im ersten Wahlgang die nötige absolute Mehrheit der Stimmen zu gewinnen; die Stichwahl findet am 12. November statt; es berichtet Christian Wehrschütz:... Ö1Ö2Ö3NR 2017-10-22
SAchiedsgericht entscheidet zugunsten von Slowenien
Radio In Den Haag hat ein Schiedsgericht heute sein Urteil zum jahrzehntelangen Grenzstreit zwischen Kroatien und Slowenien gesprochen; der Großteil der Bucht von Piran wurde dabei Slowenien zugesprochen; Kroatien erkennt das Gericht nicht an; es berichtet Christian Wehrschütz:... Ö1Ö2Ö3 NR J17 2017-06-29
Bucht von Piran weitgehend Slowenien zugesprochen
Radio In Den Haag hat ein Schiedsgericht heute sein Urteil zum jahrzehntelangen Grenzstreit zwischen Kroatien und Slowenien gesprochen; der Großteil der Bucht von Piran wurde dabei Slowenien zugesprochen; Kroatien erkennt das Gericht nicht an; es berichtet Christian Wehrschütz:... J18 2017-06-29
Schiedsgericht entschied weitgehend für Slowenien
Fernsehen In Den Haag hat heute ein Schiedsgericht sein Urteil über den Grenzstreit zwischen Slowenien und Kroatien in der Bucht von Piran verkündet. Der Großteil der Bucht wurde Slowenien zugesprochen, das auch einen Korridor in kroatischen Küstegewässern erhält, um einen Zugang zur offenen See zu haben. Was als Beispiel für andere Grenzkonflikten im ehemaligen Jugoslawien hätte dienen sollen, kann nun zu neuen Spannungen zwischen den Nachbarstaaten führen. Kroatien erkennt... ZiB2 2017-06-29
Van der Bellen in Slowenien
Fernsehen Österreich, Slowenien und Kroatien sind bestrebt, in der touristischen Hochsaison Massenstaus an den Grenzen für Touristen zu vermeiden. Sie haben mit den verstärkten Grenzkontrollen nach der Migrationskrise zu tun; diese Kontrollen waren auch ein Thema bei den Gesprächen von Bundespräsident Alexander Van der Bellen mit dem slownischen Präsidenten Borut Pahor in Laibach. Es war das der erste Besuch von Van der Bellen als Bundespräsident in Slowenien:... ZiB17 2017-05-24
Van der Bellen in Slowenien
Radio Österreich, Slowenien und Kroatien sind bestrebt, in der touristischen Hochsaison Massenstaus an den Grenzen für Touristen zu vermeiden. Sie haben mit den verstärkten Grenzkontrollen nach der Migrationskrise zu tun; diese Kontrollen waren auch ein Thema bei den Gesprächen von Bundespräsident Alexander Van der Bellen mit dem slowenischen Präsidenten Borut Pahor in Laibach. Es war das der erste Besuch von Van der Bellen als Bundespräsident in Slowenien; aus Laibach berichtet Christian Wehrschütz:... Radio Kärnten Steiermark Journal 2017-05-24
Van der Bellen in Slowenien
Radio Österreich, Slowenien und Kroatien sind bestrebt, in der touristischen Hochsaison Massenstaus an den Grenzen zu vermeiden. Sie haben mit den verstärkten Grenzkontrollen nach der Migrationskrise zu tun; diese Kontrollen waren ein Thema bei den Gesprächen von Bundespräsident Alexander Van der Bellen in Slowenien; aus Laibach Christian Wehrschütz:... Ö1Ö2Ö3NR 2017-05-24
Van der Bellen in Slowenien
Fernsehen Österreich, Slowenien und Kroatien sind bestrebt, in der touristischen Hochsaison Massenstaus an den Grenzen für Touristen zu vermeiden. Sie haben mit den verstärkten Grenzkontrollen nach der Migrationskrise zu tun; diese Kontrollen waren auch ein Thema bei den Gesprächen von Bundespräsident Alexander Van der Bellen mit dem slownischen Präsidenten Borut Pahor in Laibach. Es war das der erste Besuch von Van der Bellen als Bundespräsident in Slowenien:... Steiermark Kärnten Heute 2017-05-24
Drei leichte Gänge Melania in Sevnica
Zeitung In Sevnica, dem slowenischen Geburtsort der neuen „First Lady“, Melania Trump, geborene Knavs, verlief der gestrige Tag der Angelobung des neuen US-Präsidenten äußerst ruhig. Das einzige Kaffee im Stadtzentrum, das die Inauguration übertrug, war nur spärlich besucht. Gut gefüllt war dagegen Restaurant, in dem der lokale Rotary Klub Honoratioren und Vertreter der amerikanischen ... Kleine Zeitung 2017-01-21
Drei Gänge Melania um 15 Euro
Fernsehen

Während die Welt heute mit gemischten Gefühlen auf die Angelobung von Donald Trump blickt, verbindet der slowenische Ort Sevnica große Hoffnungen damit. Denn in Sevnica wurde Trumps Frau Melania geboren. Davon will die 17.000 Einwohner zählende Gemeinde an der Save profitieren, in der bisher Industrie und ländlicher Tourismus die zentralen Arbeitgeber sind: ...
Steiermark Heute 2017-01-21
Melania Manie in Sevnica am Tag der Inauguration
Fernsehen Während die Welt heute mit gemischten Gefühlen auf die Angelobung von Donald Trump blickte, verbindet der slowenische Ort Sevnica große Hoffnungen damit. Denn in Sevnica wurde Trumps Frau Melania im Jahre 1970 geboren. Hier verlebte sie Kindheit und Jugend, ehe sie in Laibach eine Karriere als Mannequin begann... ZiB24 2017-01-20
Sevnica hofft auf Melania
Radio

Während die Welt heute mit gemischten Gefühlen auf die Angelobung von Donald Trump blickt, verbindet der slowenische Ort Sevnica große Hoffnungen damit. Denn in Sevnica wurde Trumps Frau Melania geboren. Davon will die 17.000 Einwohner zählende Gemeinde profitieren, berichtet aus Sevnica unser Korrespondent Christian Wehrschütz: ...
Ö3 2017-01-20
Geburtsort Sevnica hofft auf den Melania Effekt
Radio

Während die Welt heute mit gemischten Gefühlen auf die Angelobung von Donald Trump blickt, verbindet der slowenische Ort Sevnica große Hoffnungen damit. Denn in Sevnica wurde Trumps Frau Melania geboren. Davon will die 17.000 Einwohner zählende Gemeinde profitieren, berichtet aus Sevnica unser Korrespondent Christian Wehrschütz: ...
MiJ 2017-01-20